Kunst > Dark Room - Light Souls

Digitalfotografie mit Rilke-Texten, Giessen 2008

 

"Es gibt jede Menge Menschen, aber noch mehr Gesichter, denn jeder hat mehrere."

Rainer Maria Rilke

 

Allein in der Dunkelheit, zwischen dem Selbst und dem Ungewissen, zeigt ein jeder ein anderes Bild von sich. Nichts scheint endgültig. Zart und noch unentschieden erscheinen Selbstbilder und werden zu nicht zu Ende geträumten Entwürfen.

Ist jedes Gesicht ein Selbstbild? Ein Fremdbild? Ein Traumbild? Hinter jedem Gesicht, eines das man nicht sieht.

Presse

"Entstanden sind Aufnahmen, die die Portraitierten zart, verletzlich und anrührend wirken lassen. Allein in der Dunkelheit verliert das öffentliche Gesicht an Bedeutung. Jeder zeigt ein anderes, sehr privates Bild von sich."

Giessener Allgemeine, 11.11.2009