Kunst > Topografie in Blau

Topografie in Blau, Stadthaus Giessen, 12.07.12 - 15.04.13

Topografie meint ein Teilgebiet, das sich mit der Lagebeschreibung der natürlichen und künstlichen Objekte an der Erdoberfläche beschäftigt. Doch das Kartenlesen will gelernt sein. Auf dem Meer führt die Legende schnell in die Irre, die Tiefenlinie ist eigentlich eine Höhenlinie. Sie gibt vor, die Tiefe des Meeres international in 23 Blautönen darstellen zu können und wirft die Frage nach der Echtheit des Blaus auf. Folgt man der Linie hin zu den Farben zeigt die auf 20 Bilder projizierte Dekonstruktion der tiefen Linie den unvermessenen Teil der Erdoberfläche, der meist im Verborgenen bleibt. Linien. Farben. Verortung. Das Meer in uns.

Presse

„Die Arbeit „Topographie in Blau“ von Maggie Thieme greift Darstellungsweisen der Kartographie auf. Eine Serie von Arbeiten zeigt Linien und Begriffe in abgestuften feinen Blautönen. Jedes Blatt für sich steht für eine spezifische Farbigkeit, deren Eigenname genannt wird. Ein Blatt alleine ermöglicht jedoch keine Lesbarkeit, keine Zuordnung der Zeichen.
In der Abfolge der Blätter werden Verbindungen und Übergänge deutlich, aber der ausschnitthafte Charakter bleibt erhalten, es wird klar, die Arbeiten sind Teil eines noch größeren Ganzen, das über den Bereich der Präsentationswand hinaus reicht.“ (Giessener Zeitung, 31.07.12)