Ausstellung: “order/disorder” 

im Kloster Arnsburg

Die Ausstellung des OKB „order/disorder“ war schon aufgebaut, als im November 2020, vor der Eröffnung, der Lockdown alle kulturellen Einrichtungen zur Schließung zwang. Statt im KiZ in Gießen präsentierten wir die Ausstellung virtuell auf unserer Website (www.okb-giessen.de). Da sie so in gewisser Weise „unverbraucht“ ist, starten wir mit „order/disorder“ in die „Post-Lockdown-Aera“ – jetzt also im Dormitorium des Kloster Arnburg.

Die Ausstellung wird in den räumlichen Gegebenheiten des Dormitoriums neu arrangiert, es wird neue Arbeiten geben, andere werden fehlen: „order/disorder“ in neuer „Post- Lockdown-Relevanz“.

Die Ausstellung ist ab Sonntag, dem 6. Juni geöffnet, nach wie vor kann eine Vernissage nicht stattfinden, so schließen auch wir uns dem Verfahren des „soft-opening“ an:
unter Beachtung der AHA-L-Regeln kann die Ausstellung Di – Sa von 14:00 bis 18:00 Uhr, sonntags von 11:00 bis 18:00 Uhr bis einschließlich 20. Juni besichtigt werden.